Gedichte des Monats

Lorenz Heiß

Mundartdichter - Bergsteiger - Hobbyfotograf


2020 - Gedichte des Monats

können als Audio-Datei abgehört werden (Balken anklicken)

Was ma braucht

 

Bist jung, möchst oiwei mehra habm,

drum ladst dir auf, was d kriagst.

Besitz macht schwar und spannt di ei,

wann du dein „Karrn“ iatz ziagst.

 

Wannst älter werst, dann gibst gern ab,

dei Kraft is längst verdo.

Du woaßt genau, des „Letzte Hemad“

hat koa Taschn dro.

 

A woarme Stubm, a Liegerstatt,

a bisserl Geld zan Lebm,

vie Gsundheit und an liabm Menschn

mehr brauchts am End nit gebm,

am End van Lebm nit gebm.

Weihnachtsfriedn


Da Friedn an Weihnachtn

kimmt nit va außn,

nit Weihrauch und Glockngläut zäjht.

Du gspürst, dass trotz

Orgl und Gloria singa

zan Fest was Entscheidndes fejht.

 

Da Friedn an Weihnachtn

wohnt in dir selber,

doch muaßt für den Friedn was doa.

Verzeihn, wanns aa schwar foit,

koan andern verletzn,

oi des liegt an dir ganz alloa.

 

Den Friedn an Weihnachtn

werds nit leicht gebm,

wann du rechnest, was geht iatz no a(b).

Doch zfrie(d)n wann du bist,

werst den Zauber dalebm.

Bist zfrie(d)n, is da Friedn scho da

         Ausgangsbeschränkung wegen Corona

Des kimmt nit infrage

 

Was gestern no völlig

normal gwesn is,

derfs iatz - i verstehs - nimma gebm.

Ma derf si nit treffn,

nit unbeschränkt weggeh.

Corona bestimmt inser Lebm.

 

I sahgat gern Gsichter,

nit zuaghängt mit Maskn,

i gabat so gern wieder d Hand.

Es taugat ma zammhuckn,

zammruckn, ratschn

und essn und trinkn mitnand.

 

Abbussln daad i s gern

d Enkein, de kloan

und herzn und d Wärm va eah gspürn.

Möcht d Freind fest umoarma

und druckn an mi.

Dawei soit ma ins nit berührn.

 

Va Zammsei und Nahand

is kaam no was da.

I sag dir, des geht ma voi a(b).

 

Doch dagegn protestiern

ohne Rücksicht auf di,

des kam nit infrage für mi,

 

kam niamois infrage - für mi.

Woik und Stoa

Grouße Augn

I mag no nit

Gipfeglück

Erinnerungen


Sophia   (3 Jahre)

Michi   (1 ½ Jahre)

Schwoarze Vögl

Mach s Beste draus

S Weiterlebm

S Ewige Lebm

Mei grouße Liab


Früahling am Berg

Ab und zua

Nach Corona

Corona

Mei Zeit am Berg

Oiss hat sein Preis

Überlebm

Schnäppchen

D Leit re(d)n vie

2019 - Gedichte des Monats

können als Audio-Datei abgehört werden (Balken anklicken)

Broutlose Kunst

Oiss lasst nach

Wann du nit da bist

Eigentlich

Da Schreibtisch lockt

Mia grabm

Zwoa Viecher, zwoa Weltn

Oiwei wieder


Setz du a Zeich

Rettet die Bienen

Wissn is Macht

Gegan Wind

Zwoa Seitn

Leb im Iatz 

Aufschroa

Nia was anders gsehgn

 

Warum, ja warum

Tanz am Vulkan